Neuss Trimodal GmbH

 

 

Covid19-Pandemie

Präventions- und Sofortmaßnahmen

der Neuss Trimodal GmbH

 

 

Allgemein

1.         Alle Mitarbeiter wurden per Infoblatt über Hygiene- und Verhaltensregeln unterrichtet.

2.         Mitarbeiter sind angewiesen bei Erkältungsanzeichen zu Hause zu bleiben und den Arzt zu kontaktieren.

3.         Mitarbeiter erhalten die Möglichkeit zur Messung ihrer Körpertemperatur.

4.         Die Fahrer werden per Aushang dazu aufgefordert, sich vor der Abfertigung am Disposchalter die Hände zu desinfizieren.

5.         Desinfektionsspender stehen an allen Personeneingängen und im Schalterraum des Agenturgebäudes zur Verfügung.

6.         Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe sind ausreichend vorhanden.

7.         Präventive Vorhaltung von Atemschutzmasken für den Ernstfall.

8.         Bis auf weiteres keinerlei persönliche Termine mit Kunden/Partnern (alternativ Video-/
Telefonkonferenzen).

9.         Es werden keinerlei Terminalbesichtigungen o. ä. Aktivitäten durchgeführt.

 

Operativ

1.         Der direkte Kontakt mit dem anliefernden oder abholenden LKW-Fahrer wird auf das Nötigste beschränkt.

2.         Auf dem Vorstaubereich dürfen Fahrer ihr Fahrzeug erst verlassen, wenn ihnen der
Checker durch Handsignal den Abschluss des Checkvorgangs signalisiert hat.

3.         Es wird darauf geachtet, dass sich nie mehr als 5 Fahrer im Schalterraum des Agenturgebäudes aufhalten. Außerhalb wartende Fahrer dürfen erst nachrücken wenn ein anderer Fahrer das Gebäude wieder verlassen hat.

4.       Grundsätzlich gilt ein Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen den wartenden oder interagierenden Personen. Dies gilt insbesondere für die Fahrer in den Wartebereichen.

5.       Soweit möglich, wird auf eine papierlose Auftragsabwicklung umgestellt. Gefahrgut-, Zoll- und Abfalldokumente für Export Container sollen ab sofort vor Anlieferung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! versendet werden.

6.         Externem Personal (u. a. Wagenmeister, Rangierer) wird der Aufenthalt im Abfertigungsgebäude bis auf weiteres untersagt.

7.         Die Prüfung und Übergabe von Zugpapieren erfolgt bis auf weiteres außerhalb der Neuss Trimodal-Räumlichkeiten.

8.         Die Schichtübergabe wird weitestgehend ohne persönlichen Kontakt durchgeführt.

 

Geschäftsführung

 

 

Daniel Jähn                     Karsten Scheidhauer

Maßnahmenkatalog Covid19-Pandemie: Download